Hydrauliköl für Maschinen mit Druckrohren

Unsere Schmierstoffe der Mobil DTE 10 Excell™ Reihe sind darauf ausgelegt, den Anforderungen industrieller Hochdruck- und mobiler Hydraulikanlagen zu entsprechen. Sie halten die Anlagen im Vergleich zu herkömmlichen Flüssigkeiten länger sauber und erhöhen nachweislich die Hydraulikeffizienz um bis zu 6 Prozent. Das kann den Energieverbrauch senken und die Verfügbarkeit der Anlage erhöhen. Zudem helfen unsere Schmierstoffe, Wartungs- und Betriebskosten zu senken.

  • Verlängert die Anlagensauberkeit und trägt so zur Verringerung von Wartungskosten und Ausfallzeiten bei.

  • Niedrigerer Energieverbrauch und verbesserte Anlagenproduktion durch außergewöhnlich hohe Hydraulikeffizienz

  • Zuverlässiger Anlauf- und Pumpenschutz über einen breiten Temperaturbereich

  • Die Schmierstoffe der Mobil DTE 10 Excel Reihe brachten im Vergleich zu herkömmlichen Referenzhydraulikflüssigkeiten für die Hydraulikpumpe Effizienzvorteile von bis zu 6 Prozent (Ermittlung der Ergebnisse unter kontrollierten Testbedingungen).

Informationen zur Produktreihe

{0} besteht aus {1} Viskositätsklassen.

Technische Ressourcen

Erfolgsgeschichten: Mobil Centaur XHP 461 | Mobil™

Mobil Centaur XHP 461 verhilft einem finnischen Stahlwerk zu einer Senkung des Schmierfettverbrauchs um 40 %*

Erfolgsgeschichten, PDF

Erfolgsgeschichten: Mobil Gargoyle Arctic SHC 226E | Mobil™

Mobil Gargoyle™ Arctic SHC 226E Hochleistungsöl für Kältekompressoren*

Erfolgsgeschichten, PDF

Erfolgsgeschichten: Mobil DTE 10 Excel 68 | Mobil™

Mobil DTE 10 Excel™ 68 erhöht die Energieeffizienz in Spritzgießmaschinen von Sumitomo Demag um 2,3 %*.

Erfolgsgeschichten, PDF

Erfolgsgeschichten: Mobil DTE 10 Excel | Mobil™

Mobil DTE 10 Excel™ steigert die Effizienz von Spritzgussmaschinen eines Verpackungsunternehmens*

Erfolgsgeschichten, PDF

Alle Mobil DTE 10 Excel™ Reihe Ressourcen

Produktbeschreibung

Die Hydrauliköle der Mobil DTE 10 Excel™ Reihe sind Hochleistungsöle mit Verschleißschutz, die den Anforderungen moderner industrieller und mobiler Hochdruck-Hydrauliksysteme entsprechen.

 

Die Mobil DTE 10 Excel Reihe besteht aus sorgfältig ausgewählten Grundölen und einem geschützten Additivsystem, um ausgewogene Leistungen in einer Vielzahl von Anwendungen zu gewährleisten.  Die Produkte weist hervorragende Oxidations- und Temperaturbeständigkeit auf, was die Ölwechselintervalle verlängert und Ablagerungen in hochbelasteten Hydrauliksystemen mit hohen Drücken und Hochleistungspumpen minimiert.  Die innovative „Keep-clean“-Leistung schützt vor Ausfällen von wichtigen hydraulischen Systemkomponenten wie Stelleinrichtungen mit engen Toleranzen und Proportionalventilen, die in zahlreichen modernen hydraulischen Systemen zu finden sind.  Der hohe scherstabile Viskositätsindex ermöglicht einen breiten Betriebstemperaturbereich, wodurch maximale hydraulische Leistung und maximaler Anlagenschutz sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen gewährleistet ist.  Das hervorragende Luftabscheidevermögen bietet zusätzlichen Schutz in Systemen mit geringer Haltezeit, was Kavitationsschäden und Nachlaufen vorbeugen hilft.  Mit den sorgfältig ausgewählten Grundölen und Additiven können die Tests hinsichtlich akuter Wassertoxizität (LC-50, OECD 203) bestanden werden und das zinkfreie Verschleißschutzsystem bietet einen hohen Verschleißschutz in Zahnrad-, Flügelzellen- und Kolbenpumpen bei gleichzeitiger Minimierung der Ablagerungen.

 

Dank der Formulierung mit extensiver Labor- und Praxiserprobung kann die Mobil DTE 10 Excel-Reihe dabei helfen, messbare Steigerungen des Hydraulikwirkungsgrades im Vergleich zu anderen MobilTM-Hydraulikölen zu erreichen.  Dies kann sich in einem geringeren Energieverbrauch oder verbesserter Maschinenleistung mit den entsprechenden Kosteneinsparungen niederschlagen.

 

Unter kontrollierten Laborversuchen zum Wirkungsgrad wurde gemessen, dass Mobil DTE 10 Excel bis zu sechs Prozent Verbesserung bei der Hydraulik-Pumpbarkeit im Vergleich zu Mobil DTE 20 beim Betrieb in Standard-Hydraulikanlagen erreicht.

 

In zusätzlichen Labor- und Praxisversuchen, die an einem breiten Spektrum moderner Hydraulikanlagen durchgeführt wurden, hat die Mobil DTE 10 Excel Reihe im Vergleich zu herkömmlichen Mobil-Hydraulikflüssigkeiten eine außergewöhnliche Öllebensdauer bewiesen. Dabei wurden diese Fluide bis zu drei Mal übertroffen, während die hervorragende Sauberkeit des Hydrauliksystems und der Schutz der Bestandteile unverändert blieben.  Das Mobil DTE 10 Excel hat außerdem den Wert seines hohen Viskositätsindex und seiner hervorragenden Scherstabilität im erfolgreichen Betrieb bei Temperaturen von -34 °C bei unverändertem ISO-Viskositätsgrad bewiesen.

 

Das Mobil DTE 10 Excel wurde außerdem in Standard-Flügelzellenpumpen unter kontrollierten Bedingungen direkt mit Wettbewerbsprodukten getestet.  Nach Abschluss des 30-Minuten-Tests führte Mobil DTE 10 Excel zu niedrigerer Wärmeerzeugung in der Anlage und die gemessenen Anlagetemperaturen lagen 6 °C bis 7 °C unter der von bestimmten Wettbewerbsprodukten, die unter identischen Bedingungen betrieben wurden.

 

*Energieeffizienz erläutert

 

Das Energieeffizienz-Logo ist ein Markenzeichen der Exxon Mobil Corporation. Die Energieeffizienz bezieht sich nur auf die Ölleistung im Vergleich mit den Standard-Hydraulikölen von ExxonMobil. Die eingesetzte Technologie ermöglicht bis zu 6 % Effizienzsteigerung in Hydraulikpumpen, im Vergleich zur Mobil DTE 20 Reihe im Test in Standard-Hydraulikanlagen. Der Energieeffizienz-Anspruch für dieses Produkt stützt sich auf Testergebnisse zur Verwendung des Fluids gemäß den in der Branche geltenden Normen und Verfahren. Effizienzverbesserungen variieren je nach Betriebsbedingungen und Anwendung.

 

Eigenschaften und Vorteile

Die Hydrauliköle der Mobil DTE 10 Excel Reihe ermöglichen hervorragende Hydrauliksystemleistung, außergewöhnlich hohe „Keep-clean“-Leistung und verlängern die Ölwechselintervalle. Die hydraulische Leistungsfunktion kann zu verringertem Energieverbrauch für industrielle und mobile Systeme führen, wodurch Betriebskosten gesenkt und die Produktivität verbessert werden. Ihre hervorragende Oxidations- und Temperaturbeständigkeit kann zur Verlängerung der Öl- und Filterwechselintervalle beitragen und hilft dabei, Systeme sauber zu halten. Der hohe Verschleißschutz und die hervorragende Ölfilmfestigkeit bieten einzigartigen Systemschutz, was nicht nur weniger Ausfälle, sondern auch eine Verbesserung der Produktionskapazität bedeutet.

 

Eigenschaften

Vorteile

Hervorragende Hydraulikleistung

Potenziell reduzierter Energieverbrauch oder kürzere Reaktionszeiten

Ultra-Keep-clean-Leistung

Weniger Ablagerungen im System führen zu reduzierten Wartungsarbeiten und längerer Bauteilstandzeit

Scherstabilität, hoher Viskositätsindex

Nachhaltiger Bauteilschutz in einem weiten Temperaturbereich

Oxidations- und Temperaturbeständigkeit

Verlängerte Ölstandzeit auch bei extremen Betriebsbedingungen

Gute Verträglichkeit mit Elastomeren und Dichtungen

Lange Dichtungshaltbarkeit und reduzierte Wartung

Verschleißschutz

Trägt zur Reduzierung von Verschleiß und zu längeren Standzeiten für Pumpen und Bauteile bei

Exzellentes Luftabscheidevermögen

Vorbeugung von Kavitationsschäden in Systemen mit geringer Verweildauer

Kompatibilität mit unterschiedlichen Metallen

Trägt zur Gewährleistung der hervorragenden Leistung und zum Schutz für eine Vielfalt von verbauten Metallen bei

 

Anwendungen

     •  Hydrauliksysteme in industriellen und mobilen Anlagen, die unter Hochdruck und mit hohen Temperaturen in kritischen Anwendungen betrieben werden

     •  Hydrauliksysteme, die ablagerungsanfällig sind, wie hochmoderne CNC-Maschinen, besonders, wenn Servoventile mit engen Toleranzen verwendet werden

     •  Systeme, für die Kaltstart und hohe Betriebstemperaturen typisch sind

     •  Systeme, die eine hohes Lasttragevermögen und hohen Verschleißschutz benötigen

     •  Maschinen mit Komponenten aus vielen unterschiedlichen Metallen

 

Spezifikationen und Freigaben

Dieses Produkt hat die folgenden Zulassungen:

15

22

32

46

68

100

150

ARBURG Hydraulic Fluid

 

 

 

X

 

 

 

BoschRexroth Fluid Rating List 90245

 

 

X

X

X

 

 

DENSION HF-0

 

 

X

X

X

 

 

FRANK MOHN Framo Hydraulic Cargo Pumping System

 

 

 

X

 

 

 

Fives Cincinnati P-69

 

 

 

 

X

 

 

Fives Cincinnati P-70

 

 

 

X

 

 

 

HOCNF Norway-NEMS, Black

X

X

X

X

X

X

X

ORTLINGHAUS-WERKE GMBH ON 9.2.10

 

 

 

X

X

X

X

STROMAG AG TM-000 327

 

 

 

 

X

 

 

 

Dieses Produkt wird für Anwendungen empfohlen, die folgenden Freigaben erfordern:

15

22

32

46

68

100

150

EATON VICKERS 694 (enthält auch die ehemalige I-286-S, M-2950-S oder M-2952-S)

 

 

X

X

X

 

 

 

Dieses Produkt erfüllt oder übertrifft die Anforderungen von:

15

22

32

46

68

100

150

DIN 51524-2:2006-09

X

X

X

X

X

X

X

DIN 51524-3:2006-09

X

X

X

X

X

 

 

ISO L-HV (ISO 11158:1997)

X

X

X

X

X

 

 

JCMAS HK VG32W

 

 

X

 

 

 

 

JCMAS HK VG46W

 

 

 

X

 

 

 

KRAUSS-MAFFEI Hydrauliköl

 

 

 

X

 

 

 

VN 108 4.3.3 Aug 2014

 

 

 

 

X

X

X

 

Eigenschaften und Spezifikationen

Eigenschaft

15

22

32

46

68

100

150

Viskositätsklasse

ISO 15

ISO 22

ISO 32

ISO 46

ISO 68

ISO 100

ISO 150

Brookfield-Viskosität bei -20 °C, mPa.s, ASTM D2983

 

 

1090

1870

3990

11240

34500

Brookfield-Viskosität bei -30°C, mPa.s, ASTM D2983

 

 

3360

7060

16380

57800

 

Brookfield-Viskosität bei -40°C, mPa.s, ASTM D2983

2620

6390

14240

55770

 

 

 

Kupferstreifenkorrosion, 3 Stdn., 100 °C, Einstufung, ASTM D130

1B

1B

1B

1B

1B

1B

1B

Dichte bei 15,6 °C, kg/l, ASTM D 4052

0,837

0,841

0,846

0,850

0,862

0,877

0,881

Elektrische Durchschlagsfestigkeit, kV, ASTM D877

45

54

49

41

 

 

 

FZG Fressverschleißtest, Schadenkraftstufe, DIN 51354

 

 

12

12

12

12

12

Flammpunkt, offener Tiegel nach Cleveland, °C, ASTM D92

178

212

215

232

240

241

246

Schaumverhalten, Seq. I, Stabilität, ml/ml, ASTM D892

0

0

0

0

2

0

0

Schaumverhalten, Seq. I, Tendenz, ml/ml, ASTM D892

20

20

20

20

20

20

20

Schaumverhalten, Seq. II, Stabilität, ml, ASTM D 892

 

0

0

0

0

0

0

Schaumverhalten, Seq. II, Tendenz, ml, ASTM D 892

20

20

20

20

20

20

20

Schaumverhalten, Seq. III, Stabilität, ml, ASTM D 892

0

0

0

0

0

0

0

Schaumverhalten, Seq. III, Tendenz, ml, ASTM D892

20

20

20

20

20

20

20

Kinematische Viskosität bei 100 °C, mm2/s, ASTM D445 

4,07

5,07

6,63

8,45

11,17

13

17,16

Kinematische Viskosität bei 40 °C, mm2/s, ASTM D445

15,8

22,4

32,7

45,6

68,4

99,8

155,6

Pourpoint, °C, ASTM D97

-56

-52

-49

-43

-38

-34

-34

Scherstabilität, %KV-Verlust, CEC L-45-A-99

5

5

5

7

11

7

7

Viskositätsindex, ASTM D2270

168

164

164

164

156

127

120

 

Gesundheit, Sicherheit, Umwelt

Gesundheits- und Sicherheitshinweise zu diesem Produkt finden Sie im Sicherheitsdatenblatt, das Sie unter http://www.msds.exxonmobil.com/psims/psims.aspx abrufen können.