Windkraftturbine am Meer

Mobil SHC™ Gear 320 WT

Moderner Schmierstoff für Windturbinen

Mobil SHC™ Gear 320 WT haben wir zum Schutz der Getriebe Ihrer Windkraftanlagen entwickelt, die unter extremen Bedingungen arbeiten, z. B. bei extrem tiefen oder hohen Temperaturen und in korrosiven Umgebungen.

Der synthetische Hochleistungsschmierstoff für Windturbinen schützt exzellent vor Verschleiß sowie Abrieb und Graufleckigkeit.

Mobil SHC Gear 320 WT für Windkraftanlagen kann:

  • Die Produktivität durch Senken ungeplanter Ausfallzeiten und Wartungen steigern
  • Die Getriebe- und Lagerlebensdauer auch unter harten Bedingungen verlängern
  • Die Standzeit erhöhen

Mobil SHC™ Gear ist das erste Getriebeöl für Windkraftanlagen das die Konformitätsbestätigung des DNV GL erhalten hat. Diese Auszeichnung bestätigt, dass der Schmierstoff nicht nur Kundenanforderungen erfüllt, sondern auch die internationalen Anforderungen für Windturbinen gemäß IEC 61400-4. Lesen Sie hier mehr.

Die lange Standzeit

hilft Ausfälle zu reduzieren
Einsparungen bei Strom- und Energieverbrauch

Schmierstoff-Empfehlungen

Mithilfe unseres Mobil Serv℠ Schmierstoff-Wegweisers finden Sie die richtigen Schmierstoffe für Ihre speziellen Anlagen.

Datenblätter

Produktinformationen

Technische Ressourcen

Produktbeschreibung

Mobil SHC™ Gear 320 WT ist ein synthetisches, wegweisendes Schmiermittel für Windturbinengetriebe. Das Produkt bietet optimalen Schutz für die WEA-Getriebe und zeichnet sich durch verlängerte Lebensdauer selbst unter extremen Bedingungen aus.

Mobil SHC Gear 320 WT basiert auf neuester Polyalphaolefin-Technologie (PAO-Technologie) von ExxonMobil und zeichnet sich durch hervorragende Oxidationsstabilität und ausgezeichnete thermische Eigenschaften aus. Die außergewöhnliche synthetische Grundflüssigkeit ist die Basis für diese neuartige ausgewogene Getriebeölformulierung. Sie bringt im Vergleich zu anderen synthetischen Getriebeölen substantielle Vorteile mit sich im Hinblick auf Graufleckigkeit, Viskositätsindex, Luftabscheidevermögen und Tieftemperatur-Fließeigenschaften. 

Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Getriebe in Windturbinen enthält eine herausragende, wissenschaftlich entwickelte, patentierte Additiv-Technologie für ausgewogenes Leistungsvermögen in allen Bereichen. Mobil SHC Gear 320 WT bietet insbesondere eine hohe Beständigkeit gegen Materialermüdung aufgrund von Graufleckigkeit sowie einen hervorragenden Schutz gegen Rost und Korrosion. 

Besonders im Hinblick auf die in der WEA-Industrie viel beachteten White Etching Cracks (WEC), Gefügeveränderungen im Werkstoff, die bei einigen WEA-Anlagen auftreten, wurde Mobil SHC Gear 320 WT in einer ausgiebigen wissenschaftlichen Studie geprüft, um die Leistung und das Verhalten auf WEC zu untersuchen. Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Getriebe in Windturbinen ist das erste Schmieröl, dem unabhängig durch die weltweit führende Zertifizierungsstelle DNV GL bescheinigt wurde, dass es nicht zu Auswirkungen auf White Etching Cracks (WEC) im Zusammenhang mit Öl beiträgt. 

Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Getriebe in Windturbinen wurde durch bedeutende Erbauer für die Verwendung in ihren Anlagen zugelassen und erfüllt die wichtigsten Anforderungen der Industrie, insbesondere den durch IEC 61400-4 verlangte Reinheitsgrad (konstruktive Anforderungen an WEA-Getriebe).

 

Eigenschaften und Vorteile

Die synthetischen Schmierstoffe der Marke Mobil SHC werden weltweit wegen ihrer Innovation und herausragenden Leistung anerkannt und geschätzt. Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Windturbinen wurde in enger Zusammenarbeit mit bedeutenden Erbauern von Windturbinen, Getrieben und Lagern entwickelt, damit er eine außerordentliche Leistung in den von schneller Entwicklung betroffenen Konstruktionen von WEA-Getrieben bietet.

 

Unsere Forscher haben eine patentierte Kombination von Additiven entwickelt, die den üblichen Verschleißerscheinungen in Getrieben trotzt, wie etwa Fressverschleiß, und gegen Graufleckigkeit schützt, bei sehr geringer Neigung zur Bildung von Schlamm und Ablagerungen. Durch die Kombination exklusiver synthetischer PAO-Grundöle mit einem neuartigen Mischverfahren wurden bemerkenswerte Leistungsvorteile bei der Vermeidung von Graufleckigkeit, beim Viskositätsindex, beim Luftabscheidevermögen und beim Fließverhalten bei tiefen Temperaturen erzielt.

Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Windturbinen bietet die folgenden Vorteile:

 

Eigenschaften

Vorteile

Hervorragender Schutz vor Graufleckigkeit und herkömmlichem Reibverschleiß

Trägt zu einer verlängerten Getriebe- und Lagerlebensdauer in geschlossenen Zahnradgetrieben bei extremen Belastungs-, Geschwindigkeits- und Temperaturbedingungen bei

Unterstützt die Verringerung ungeplanter Ausfallzeiten und führt zu weniger Wartung – besonders wichtig bei schwer zugänglichen Getrieben

Durch unabhängige Stellen zertifiziert, dass es nicht die Auswirkungen auf White Etching Cracks (WEC) im Zusammenhang mit Öl begünstigt

Unterstützt die Reduzierung ungeplanter Ausfallszeiten und Wartung aufgrund von vorzeitigem Ausfall von Lagern und Austausch von Getrieben

Hervorragender Schutz vor Schaumbildung, selbst nach Feinfilterung

Trägt zur Reduzierung des Risikos von Ölverschütten und Umweltfolgen bei

 

Reduziert bzw. beseitigt Turbineninspektionen aufgrund von Fehlalarmen zum Ölstand

Hervorragende thermische Beständigkeit selbst bei sehr hohen Temperaturen

Unterstützt die Reduzierung des Ölverbrauchs und der Wartungskosten durch verlängerte Öllebensdauer und Wechselintervalle

Entwickelt mit patentierter überlegener EP-Technologie mit niedrigem Schwefelgehalt, führt es zu niedrigen Ablagerungen, begrenzter Schlammbildung und Komponentenverträglichkeit

Es bietet einen besseren Schutz der Anlage und verlängerte Wechselintervalle für optimierte Wartungskosten

Hervorragender Reinheitsgrad, besser als -/14/11 (ISO 4407)

Trägt zum problemlosen, reibungslosen Betrieb unter allen Betriebsbedingungen bei

Unterstützt die Reduzierung zusätzlicher Filtrierung vor Ort und die damit verbundenen Kosten

Zulassungen für mehrere Analgen und ausgezeichnete Verträglichkeit mit Getriebeölen auf Mineralölbasis

Bietet Leistungssicherheit über eine große Auswahl an WEA-Erbauern

Ermöglicht eine rationalisierte und vereinfachte Lagerhaltung von Getriebeölen und Optimierung der Anlage in gemischten Turbinenbetriebsarten

 

Anwendungen

Der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Windturbinen wird für die Schmierung der Hauptgetriebe in WEA-Windturbinen empfohlen. Es wird insbesondere für Anwendungen empfohlen, die für Graufleckigkeit anfällig sind, wie z. B. stark belastete Zahnradgetriebe mit oberflächengehärteten Metallen, wie sie typischerweise in Windturbinen eingesetzt werden. Sie können auch unter Betriebsbedingungen mit extrem tiefen und/oder hohen Temperaturen und bei starker Korrosionsgefahr eingesetzt werden. Im Vergleich mit der herkömmlichen Getriebeölchemie kann der fortschrittliche Schmierstoff Mobil SHC Gear 320 WT für Windturbinen eine optimale Schmierung der Wälzlager in Getrieben bieten.

 

Zu den typischen Anwendungsbereichen zählen:

•  Windturbinen, besonders solche mit hoher Belastung und Stoßbelastung, Aggregate an entlegenen Standorten und bei extremen Temperaturbedingungen

•  Hilfsgetriebe in Windturbinen, z. B. Getriebemotoren für Pitch- und Azimutantriebe

 

Hinweis zur Anwendung: Mobil SHC Gear 320 WT ist zwar kompatibel mit Produkten auf Mineralölbasis, jedoch wird empfohlen, die Anlagen durchzuspülen und zu reinigen, bevor auf Mobil SHC Gear 320 WT umgestellt wird, um die maximalen Leistungsvorteile zu erzielen.

 

Spezifikationen/Freigaben 

Dieses Produkt hat die folgenden Zulassungen:

CN Gpower

Delijia

DNV-GL

Eickhoff

Envision

GE Renewable Energy

Goldwind

Hitachi

Ishibashi Manufacturing

Mitsubishi Heavy Industries

Mitsui Miike Machinery

Moventas

Nordex

Senvion

Suzlon

Wikov

Winergy

ZF Wind Power

 

Dieses Produkt erfüllt oder übertrifft die Anforderungen von:

AGMA 9005-F16

DIN 51517-3:2018-09

IEC 61400-4 :2012(E)

ISO-L-CKD (ISO 12925-1) 2018)

ISO L-CKSMP (ISO 12925-1: 2018)

Nicht giftig für Wasserorganismen gemäß GESAMP-Verfahren zur Gefahreneinschätzung

 

Typische Produktdaten

Eigenschaft

 

Viskositätsklasse

ISO 320

Dichte bei 15,6 °C, g/ml (ASTM D4052)

0,851

Emulgiertest, min. bis 37ml Wasser, 82°C, ASTM D1401

15

Flammpunkt, °C, ASTM D92

256

Schaumverhalten, Seq. II, Tendenz, ml/ml, ASTM D 892

0

Schaumverhalten, Seq. II, Stabilität, ml/ml, ASTM D 892

0

FZG-Graufleckigkeit, Schadenskraftstufe, Einstufung, FVA 54

>10

FZG-Graufleckigkeit, GFT-Klasse, Einstufung, FVA 54

Hoch

FZG-Fressverschleiß, A/8.3/90, Schadenskraftstufe, DIN 51354

14+

Viskosität bei 100 °C, mm2/s, ASTM D445

44,7

Viskosität bei 40 °C, mm2/s, ASTM D445

343

Pourpoint, °C, ASTM D5950

-45

Rostschutz, Verfahren B, ASTM D665

Erfüllt

Viskositätsindex, ASTM D2270

189

ISO 4406, Reinheit, Klasse, ISO 4407

-/14/11 max.

 

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Gesundheits- und Sicherheitshinweise zu diesem Produkt finden Sie im Sicherheitsdatenblatt, das Sie unter http://www.msds.exxonmobil.com/psims/psims.aspx abrufen können.