Verlängerung der Lebensdauer von Hydraulikpumpen mit Mobil DTE 10 Excel™ 46*

Potenzielle jährliche Einsparungen von bis zu

1.020.000 EURO
Potenzielle jährliche Einsparungen von bis zu 1.020.000 euro

Mobil DTE 10 Excel 46

Terex O&K RH 340 Hydraulik-Schaufeln | Goldmine | Kalifornien, Vereinigte Staaten

Ausgangssituation

Eine in Kalifornien ansässige Goldmine betreibt zwei Terex O&K RH 340 Hydraulik-Schaufeln mit zwei Pumpenantriebsgetrieben, die jeweils einen Satz von 10 Hydraulikölpumpen antreiben. Die mit einem konventionellen Hydrauliköl geschmierten Hydraulikpumpen waren aufgrund von Kavitationsschäden und den Auswirkungen saisonaler Temperaturschwankungen von häufigen Ausfällen betroffen. Nachdem im Verlauf von 40 Monaten 52 Haupthydraulikpumpen mit Kosten von 47.800 Euro pro Pumpe ersetzt werden mussten, hat sich das Unternehmen an ExxonMobil Ingenieure für eine Schmierlösung gewandt, die Maschinenausfälle und die damit verbundenen Kosten reduziert.

Empfehlung

Ein Ingenieur von ExxonMobil stellte Mobil DTE™ 10 Excel 46 als Lösung vor. Das moderne Hydrauliköl zeichnet sich über eine herausragende Hydraulikeffizienz, saubere Leistung mit weniger Systemablagerungen und eine gute Dichtungsverträglichkeit aus. Somit bietet es das Potenzial für eine lange Komponentenlebensdauer.

Einfluss

Es wurde beschlossen einen Praxistest durchzuführen und das Leistungsvermögen nach 8 Monaten zu untersuchen. Bei Abschluss des Tests ist Mobil DTE 10 Excel 46 kontinuierlich 4.345 Stunden im Einsatz gewesen.

Einfluss

Seit der Umstellung auf das Premium-Hydrauliköl Mobil DTE 10 Excel 46 und der Einhaltung der Empfehlungen der ExxonMobil Ingenieure konnte das Unternehmen auftretende Kavitationsschäden erheblich reduzieren. Zudem sind keine ölbedingten Hydraulikpumpenausfälle mehr aufgetreten, sodass 160 Stunden Arbeitszeit an der Maschine eingespart werden konnten.

Laut dem Unternehmen konnte mithilfe von Mobil DTE 10 Excel 46 zudem die Umweltbilanz verbessert werden, indem der Dieselkraftstoffverbrauch um ca. 81.200 l und die CO2-Emissionen um 216 Tonnen1 reduziert wurden.

* Dieser Leistungsnachweis basiert auf den Erfahrungen eines einzelnen Kunden. Die tatsächlich erzielten Ergebnisse können vom Typ der eingesetzten Maschine und deren Wartung, Betriebs- und Umgebungsbedingungen sowie dem zuvor verwendeten Schmierstoff abhängen.
** Auf mobilindustrial.de erfahren Sie, wie bestimmte Mobil Industrieschmierstoffe einen positiven Umweltbeitrag leisten können, abhängig von Produktauswahl und Anwendung. Die tatsächlichen Vorteile hängen vom ausgewählten Produkt, von den Betriebsbedingungen und von den Anwendungen ab.

Format :
343 kb PDF (DE)
Veröffentlicht :
20.11.2018
Kategorie :
Erfolgsgeschichten