Mobil Rarus™ PE KPL 220

Ethylen und Co-Monomer Kompressorenöl

Mobil Rarus™ PE KPL 220 ist ein ISO VG 220 Kompressorenöl für die Ethylen- und Co-Monomer-Verarbeitung. Es basiert auf einer patentierten Kombination hochreiner, gesättigter Kohlenwasserstoffe, ergänzt um geeignet dosierte Additive zur Reibungsminderung und zum Einfang freier Radikale.

 

Datasheets

Eigenschaften/Vorteile

  • Komponenten mit geringer Reaktivität. Keine Beeinträchtigungen der Polymerisationsreaktionen

  • Hochreine Komponenten. Verursacht keine Verfärbungen oder Geruchsbildung im Endpolymer

  • Für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassene Komponenten. Geeignet für die Herstellung von Polymeren für Lebensmittelverpackungen

  • Niedrige Polarität. Geeignet für die Herstellung von Polymeren zur elektrischen Isolierung und dünnen Folien (Plastiktüten)

  • Hohe Pumpfähigkeit. Angemessener Schmierölfluss und eine verbesserte Zylinderschmierung bei sehr hohem Druck

  • Reduzierung von Wartungsstillständen

  • Hervorragender Verschleiß- und Korrosionsschutz erhöht die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit der Anlagen

 

Anwendungen

Mobil Rarus PE KPL 220 wurde speziell für die Schmierung Hyperkompressoren (Höchstdruck-Kompressoren) zur Herstellung von LDPE-Produkten (Low Density Polyethylen) aus Ethylen und Comonomeren entwickelt. Es kann je nach Öleinspritzsystem und Temperatur bis zu 3800 bar eingesetzt werden.

 

Mobil Rarus PE KPL 220 wurde für die anspruchsvollsten Anwendungen entwickelt. Seine Viskosität und Zusammensetzung sind auf die höchsten Drücke zugeschnitten, die in Ethylenkompressoren für die LDPE-Produktion zu finden sind. Der Anstieg der Viskosität unter den höchsten Drücken bleibt niedrig genug, um einen ausreichenden Schmieröldurchfluss zu gewährleisten.

 

Spezielle Additive verhindern die frühzeitige Polymerisation reaktiver Gaskomponenten und unterbinden das Eindringen von Verunreinigungen in den Kompressor selbst, was zur Bildung von Ablagerungen und schließlich zum Versagen der Schmierung führen könnte. Darüber hinaus mindern sie auch Reibungsverluste und können die Lebensdauer der Zylinderdichtung verbessern. Dadurch kommt es seltener zu Wartungsstillständen.

 

Mobil Rarus PE KPL 220 erfüllt oder übertrifft die Anforderungen von:

 

     Burckhardt-Pumpability-Zertifikat für Hyperkompressoren für Drücke bis 3850 bar bei einer Mindesttemperatur von 70 °C für eine Pumpendrehzahl von 164 U/min.

 

     Burckhardt-Pumpability-Zertifikat für Hyperkompressoren für Drücke bis 3896 bar bei einer Mindesttemperatur von 70 °C für eine Pumpendrehzahl von 250 U/min.

 

Spezifikationen/Freigaben

Dieses Produkt ist registriert gemäß den Anforderungen von:

NSF H1 146247

 



Mobil Rarus PE KPL 220 erfüllt oder übertrifft die Anforderungen von:

European Regulation (EU) 2015/174

US Pharmacopeia <661> (Bd. 1)

FDA 21 CFR 177.1520

FDA 21 CFR 178.3570

Burckhardt VSB 1001180 

 

Typische Produktdaten

Eigenschaft

 

Viskositätsklasse

ISO 220

Dichte bei 15°C, kg/l, ASTM D4052

874

/s, ASTM D4452Viskosität bei 40 °C, mm

210

Saybolt Farbe, ASTM D156

+30

Flammpunkt, °C, ASTM D92

270

Pourpoint, °C, ASTM D97

-12

Gesamtsäurezahl, mg KOH/g, ASTM D664

0,5

Wassergehalt, max ppm, ASTM D6304

<100

 

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Gesundheits- und Sicherheitshinweise zu diesem Produkt finden Sie im Sicherheitsdatenblatt, das Sie unter http://www.msds.exxonmobil.com/psims/psims.aspx abrufen können.