Mobil Serv℠ Schmierstoffanalyse steigert Effizienz*

Gespart. Bis zu

8.600€
Gespart. Bis zu 8.600€

Mobil Serv

Gebrauchtöl-Analyse | Aluminiumoxidfabrik | Texas, USA

Ausgangssituation

Im Rahmen seines Wartungsprogramms nimmt unser texanischer Kunde monatlich 150 Ölproben, die analysiert werden. Die Entnahme und das Etikettieren erfordert bis zu 24 Arbeitsstunden im Monat. Es galt den Prozess der Probenentnahme und des Eikettierens zu optimieren und effizienter zu machen bei gleichbleibender Analyse- und Wartungssicherheit.

Empfehlung

Der texanische Kunde stellte auf Empfehlung der ExxonMobil Ingenieure auf Mobil Serv℠ um. Mobil Serv verwendet voretikettierte Probenflaschen mit QR-Codes und einer einmaligen Kennzahl, die aufwendige Probenbeschriftung entfällt. Die QR-Codes und Kennzahlen ermöglichen, jede Probe schnell und eindeutig einem bestimmten Anlagenbereich zuzuordnen.

Der Aluminiumproduzent bestätigt die Effizienzsteigerung durch die Mobil Serv℠ Schmierstoffanalyse:

Der texanische Hersteller konnte mit der Einführung von Mobil Serv℠ den monatlichen Arbeitsaufwand für Probenentnahmen und Beschriftung von 24 Stunden um 66 % auf acht Stunden senken. Das entspricht 192 Stunden jährlich, die mit rund 8.600 Euro zu Buche schlagen.

* Dieser Leistungsnachweis basiert auf den Erfahrungen eines einzelnen Kunden. Die tatsächlich erzielten Ergebnisse können vom Typ der eingesetzten Maschine und deren Wartung, Betriebs- und Umgebungsbedingungen sowie dem zuvor verwendeten Schmierstoff abhängen.
** Auf mobilindustrial.de erfahren Sie, wie bestimmte Mobil Industrieschmierstoffe einen positiven Umweltbeitrag leisten können, abhängig von Produktauswahl und Anwendung. Die tatsächlichen Vorteile hängen vom ausgewählten Produkt, von den Betriebsbedingungen und von den Anwendungen ab.



Format :
1634 kb PDF (DE)
Veröffentlicht :
20.11.2018
Kategorie :
Erfolgsgeschichten