Mobil Pegasus™ 1005 senkt Ölverbrauch

Schmierölverbrauch

Waukesha 7042 GSI und Caterpillar 3516 T/A Erdgasmotoren

Öl- und Erdgasunternehmen

Chubut, Argentinien

Situation

Ein argentinisches Öl- und Erdgasunternehmen nutzt 44 Waukesha 7042 GSI und Caterpillar 3516 T/A Erdgasmotoren. Das Wartungspersonal musste das vorherige Gasmotorenöl alle 1.500 Stunden wechseln. Das bedeutet rund sechs Motorenwartungen im Jahr. Das Unternehmen fragte ExxonMobil nach einer effizienteren Schmierstofflösung, die den Ölverbrauch senkt, die Wechselintervalle verlängert und Arbeitskosten reduziert.

Empfehlung

Nach Durchführung eines Leistungstests des Öl,  empfahlen ExxonMobil Ingenieure die Umstellung auf Mobil Pegasus™ 1005, ein Erdgasmotorenöl, das auch unter anspruchsvollen Bedingungen sehr gut schützt.

Ergebnis

Die Umstellung beider Motorenmodelle auf das Gasmotorenöl Mobil Pegasus™ 1005 erlaubte dem Unternehmen seine Ölwechselintervalle erfolgreich auf 7.000 Stunden verlängern, dem mehr als 3-fachen des bisherigen Schmierstoffs. Die Betreiber berichteten zudem, dass der Ölverbrauch um 30% gesenkt werden konnte.  Das Unternehmen sparte mit der Umstellung jährlich rund 180.000 EUR.

Dank Mobil Pegasus™ 1005 und der Praxiserfahrung des lokalen ExxonMobil Ingenieurs konnte die Produktivität der Motoren gesteigert werden.

*Diese Erfolgsgeschichte basiert auf der Erfahrung eines einzelnen Kunden. Die tatsächlich erzielten Ergebnisse können vom Typ der eingesetzten Maschine und deren Wartung, Betriebs- und Umgebungsbedingungen sowie dem zuvor verwendeten Schmierstoff abhängen.

* ExxonMobil schließt sowohl Exxon Mobil Corporation als auch verbundene Unternehmen mit ein.




Format :
249 kb PDF in Englisch
Veröffentlicht :
23.02.2016
Kategorie :
Erfolgsgeschichten
  • Erdgasmotoren

    Mit dem passenden Schmierstoff können Erdgasmotoren zuverlässiger und leistungstärker werden. Lesen Sie, wie.

  • Verdopplung der Ölwechselintervalle dank Mobil Pegasus™ 1005

    Mobil Pegasus™ 1005 verlängert Ölwechselintervalle von CAT 3612 Motoren um das zweifache und sorgt so für signifikante jährliche Einsparungen.