Mobil SHC™ Grease 102 WT

Synthetisches Hochleistungsschmierfett für Windenergieanlagen

Mobil SHC™ Grease 102 WT ist ein wissenschaftlich entwickeltes Schmierfett, um den anspruchsvollen Anforderungen schwerer Pitch- und Azimutanwendungen an Windenergieanlagen bei extrem kalten Temperaturen gerecht zu werden oder sie zu übertreffen. Das Produkt vereint die einzigartigen Eigenschaften synthetischer Grundöle mit denen eines Lithium-Komplex-Verdickers höchster Qualität. Diese Formulierung nach dem neuesten Stand der Technik trägt mit ihrer leistungsfähigen strukturellen Stabilität und Wasserbeständigkeit zur ausgezeichneten Anwendung bei extrem niedrigen Temperaturen sowie zur Leistung bei hohen Temperaturen bei.

 

Datasheets

Eigenschaften/Vorteile

• Die niedrige innere Reibung und der hohe natürliche Viskositätsindex der Grundöle bieten das Potenzial für ein verbessertes Anfahr- und Betriebsdrehmoment sowie für eine Pumpbarkeit bis zu -50° C (-58 °F).

• Die hervorragende thermische Stabilität und Oxidationsbeständigkeit im Vergleich zu konventionellen Schmierfetten trägt zur längeren Lebensdauer bei längeren Nachschmierintervallen bei.

• Der ausgezeichnete Rost- und Korrosionsschutz bietet hohe Leistung unter nassen Bedingungen für reduzierte Ausfallzeiten und Wartungskosten im Vergleich zu konventionellen Schmierfetten.

• Die hervorragende strukturelle Stabilität bei Anwesenheit von Wasser trägt zum Erhalt der Fettkonsistenz in schädlicher wässriger Umgebung bei.

• Die ausgezeichnete Pumpbarkeit sorgt für zuverlässige Lagerschmierung über Zentralsysteme oder Fettspender.

• Der im Vergleich zu konventionellen Fetten niedrige Traktionskoeffizient bietet das Potential, die Standzeiten mechanischer Teile zu verlängern und die Energiekosten im Vergleich zu konventionellen Schmierfetten zu senken.

 

Anwendungen

     • Mobil SHC Grease 102 WT erfüllt die meisten Spezifikationen von Windturbinen-Herstellern und Teilezulieferern. Sein hervorragendes Leistungsverhalten bei der Schmierung von Azimut-, Pitch- und Generatorlagern per Handschmierung, Zentralschmieranlage oder Fettspender ist dokumentiert.

     • Für Windenergieanlagen, die unter extrem niedrigen Umgebungstemperaturen betrieben werden.

     • Empfohlener Anwendungstemperaturbereich für Dauerbetrieb zwischen -50 °C (-58 °F) und 120 °C (248 °F).

 

Spezifikationen und Freigaben

Mobil SHC Grease 102 WT hat die folgenden Herstellerfreigaben:

Geprüft und freigegeben für Materialkompatibilität durch die IMO

Geprüft und freigegeben für die Dichtungsverträglichkeit durch ThyssenKrupp Rothe Erde

 

Mobil SHC Grease 102 WT erfüllt oder übertrifft die Anforderungen von:

DIN 51825: 2004-06 KPHC2K-50

 

Typische Produktdaten

Mobil SHC Grease 102 WT

 

Viskositätsklasse

NLGI 2

Korrosionstest, Lager, 48 Stdn., 52°C, Stufe, ASTM D 1743

Erfüllt

Tropfpunkt, °C, ASTM D2265

263

VKA-Test, Verschweißlast, kgf, ASTM D2596

315

Konuspenetration, 60X, 0,1 mm, ASTM D217

285

Emcor Korrosionstest für Schmierfette, destilliertes Wasser, ASTM D6138

0, 0

Wasser Auswaschtest, Verlust @ 79 C, Gew.%, ASTM D1264

6

 

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Gesundheits- und Sicherheitshinweise zu diesem Produkt finden Sie im Sicherheitsdatenblatt, das Sie unter http://www.msds.exxonmobil.com/psims/psims.aspx abrufen können.