Die Mobil Pegasus™ 1100 Reihe ist die neueste Generation der Mobil Pegasus Hochleistungs-Gasmotorenöle. Sie wurden für die aktuellsten Gasmotoren mit hohem Wirkungsgrad und niedrigen Emissionen entwickelt, um diesen Motoren ein Höchstmaß an Schutz zu gewährleisten, aber auch gleichzeitig eine erstklassige Leistung in früheren Modellen zu gewährleisten. Sowohl Mobil Pegasus 1105 als auch Mobil Pegasus 1107 zeigen außergewöhnliche Oxidations- und Nitrationsstabilität, TBN (Total Base Number) Beständigkeit und thermische Stabilität, die zu einer längeren Öllebensdauer führen. Die ausgewogenen Formulierungen sorgen für verlängerte Ölstandzeiten, bieten einen hervorragenden Verschleißschutz und halten Verkokungen und Verlackungen unter Kontrolle.

Mobil Pegasus 1105 (0,5% Sulfatasche) kann Betreibern dabei helfen, dass ihre Motoren länger, sauberer und zuverlässiger laufen, was zu höherer Produktivität führt. 

Mobil Pegasus 1107 (0,65 % Sulfatasche) kann Betreibern helfen, ihre Stahlkolbenmotoren mit Mitteldrücken oberhalb von 22 bar länger, sauberer und mit verbesserter Zuverlässigkeit sowie einer exzellenten und stabilen Alkalitätsreserve zu betreiben, was zu einer Steigerung der Anlagenrentabilität führt.

Schmierstoff-Empfehlungen


Mithilfe unseres Mobil Serv℠ Schmierstoff-Wegweisers finden Sie die richtigen Schmierstoffe für Ihre speziellen Anlagen.

Datenblätter

 

Eigenschaften und Vorteile

Mobil Pegasus 1105 und Mobil Pegasus 1107 sind Long-Life Gasmotorenöle, die mindestens um das 1,5-fache längere Ölwechselintervalle im Vergleich zu mineralischen Wettbewerbsprodukten in Hochleistungs-Erdgasmotoren unter Beweis gestellt haben.

  • Das ausgezeichnete Reinigungs- und Dispergiervermögen hält Verkokungen und Verlackungen unter Kontrolle, um den Ölverbrauch zu minimieren und die Motorsauberkeit auch bei längeren Ölwechselintervallen zu gewährleisten.
  • Die ausgezeichnete Oxidations- und Nitrationsbeständigkeit und thermische Stabilität der Produktreihe tragen zur Verlängerung der Ölstandzeit, zu niedrigeren Filterkosten und geringeren Ablagerungen bei.
  • Außergewöhnliche Verschleißschutz-Eigenschaften tragen dazu bei, den Verschleiß der Motorbauteile zu verringern, den Abrieb in den Laufbuchsen hochaufgeladener Motoren zu reduzieren und einen Einlaufschutz sicherzustellen. Die exzellente Alkalitätsreserve bietet eine Verbesserung von Motorperformance und Ölstandzeit und ermöglicht die Verlängerung des Ölwechselintervalls.

 

Anwendungen

  • Jenbacher, MAN, MTU, MWM, Liebherr sowie andere Turbo- und Saugmotoren, die einen Hochleistungsschmierstoff erfordern
  • Magermotoren und stöchiometrische (λ=1) Motoren, die mit hoher Last, hohen Betriebstemperaturen und hohen Mitteldrücken betrieben werden
  • Schnellläufer, die in KWK-Anwendungen verwendet werden
  • Erdgasbetriebene Motoren mit Katalysatoren.
  • Gasförderbetrieb, wobei saures Gas mit geringem-H2S-Gehalt von <0,1 % (1.000 ppm) als Kraftstoff eingesetzt werden kann

Spezifikationen / Freigaben

Produktbeschreibung

Spezifikationen / Freigaben

Mobil Pegasus 1105

Mobil Pegasus 1107

INNIO Jenbacher TI 1000-1109 (Treibgas der Klasse A, Baureihe 2 und 3, verlängertes Ölwechselintervall)

Freigegeben

X

X

INNIO Jenbacher TI 1000-1109 (Treibgas Klasse A, Serie 4, alle Versionen, verlängertes Ölwechselintervall)

Freigegeben

X

 

INNIO Jenbacher TI 1000-1109 (Treibgas Klasse A, Serie 6 bis Version E, verlängertes Ölwechselintervall)

Freigegeben

X

 

INNIO Jenbacher TI 1000-1109 (Treibgas Klasse A, Baureihe 6 alle Versionen, verlängertes Ölwechselintervall)

Freigegeben

 

X

INNIO JENBACHER TI 1000-1109 (List CAT-Katalysatorfreigabe)

Freigegeben

X

X

MWM GmbH TR 0199-99-2105

Freigegeben

 

X

Caterpillar Energy SolutionsTR 2105, Lube Oils for Gas Engines (CG132, CG170, CG260)

Freigegeben

 

X

MTU Onsite Energy MTU Gas Engines Series 400, all engines with natural gas and propane gas
Freigegeben
X


Spezifikationen / Freigaben

Mobil Pegasus

1105

1107

SAE-Klasse

40

40

Sulfatasche, Masse %, (ASTM D874)

0.5

0.65

Dichte bei 15.6 °C, g/cm3(ASTM D4052)

0.88

0.88

Flammpunkt, °C, (ASTM D92)

261

261

Kinematische Viskosität @ 100 °C, mm2/s, (ASTM D445)

13.1

13.1

Kinematische Viskosität @ 40 C, mm2/s, (ASTM D445)

113

113

Pourpoint, ºC (ASTM D97)

-18

-18

TBN, mg KOH/g, (ASTM 2896)

6.2

7.2

Viskositätsindex, (ASTM D2270)

112

112

 

Gesundheit, Sicherheit, Umwelt

Gesundheits- und Sicherheitsempfehlungen für dieses Produkt finden Sie auf dem Sicherheitsdatenblatt (MSDS) @ http://www.msds.exxonmobil.com/psims/psims.aspx