Das Team von ExxonMobil und Burckhardt Compression feiert die Unterzeichnung der globalen Kooperationsvereinbarung für Schmierstoffe im schweizerischen Winterthur, dem Hauptsitz von Burckhardt Compression.

Burckhardt Compression und ExxonMobil unterzeichnen globale Kooperationsvereinbarung für Schmierstoffe  

Die Partnerschaft fördert die Entwicklung neuer Produkttechnologien, die speziell auf die besonderen Anforderungen von Kolbenkompressoren abgestimmt sind. So können die Bedürfnisse der Kunden noch besser erfüllt werden. Burckhardt Compression hat sich dafür ausgesprochen, diese Technologien bevorzugt auch für die eigenen Erzeugnisse einzusetzen. Neben Schmierstoffen, die sich positiv auf Leistung und Lebensdauer der Kompressoren auswirken, umfasst das Angebot der Partner auch Serviceleistungen rund um das Thema Schmierung.

Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen ein breites Spektrum an technischen Dienstleistungen mit dem klaren Ziel der Leistungsoptimierung. Diese Dienstleistungen sind weltweit verfügbar über Burckhardt Compression und ExxonMobils Feldingenieure und beinhalten beispielsweise Schulungen zu Produkten und Anwendererfahrungen, Schmierstoffanalysen sowie Unterstützung bei der Fehlerbehebung und Anlagenwartung.

Martin Wendel, President der Services Division bei Burckhardt Compression:
"Wir freuen uns darauf, mit ExxonMobil zusammenzuarbeiten und unseren Kunden die besten Lösungen anzubieten. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Schmierstoffexperten ExxonMobil an unserer Seite erstklassige Produkte und besten technischen Support für unsere fortschrittlichen Anlagen gewährleisten können. So helfen wir unseren Kunden, ihre Ziele zu erreichen."

"Viele Industrieunternehmen sind im betrieblichen Alltag darauf angewiesen, dass die von ihnen eingesetzten Anlagen wie Hochdruckkompressoren reibungslos funktionieren. Die Ausfallsicherheit der Anlagen ist also ausschlaggebend, um die operative Effizienz zu maximieren und die Kosten zu senken", erklärt Gerald De Causemaeker, Director Finished Lubricants EAME bei ExxonMobil.

"Für unsere Partnerschaft werden die umfassende Erfahrung von Burckhardt Compression in der Anwendungstechnik mit dem Know-how von ExxonMobil im Bereich Schmierstoffe verknüpft. So können wir unseren Kunden dabei helfen, die Effizienz ihrer Anlagen weiter zu steigern. In Kombination mit unseren Kompressorenölen der Mobil Rarus PE Reihe und unserem erstklassigen Service können wir unseren Kunden helfen, die Zuverlässigkeit ihrer Anlagen sowie die Sicherheit am Arbeitsplatz zu steigern und einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und Ressourcen leisten."

Gerald De Causemaeker, Director Finished Lubricants EAME bei ExxonMobil würdigt die Kooperation gemeinsam mit Martin Wendel, President Services Division bei Burckhardt Compression

Gerald De Causemaeker, Director Finished Lubricants EAME bei ExxonMobil würdigt die Kooperation gemeinsam mit Martin Wendel, President Services Division bei Burckhardt Compression

Ressourcen

   Burckhardt Compression AG Pressemitteilung 396.727 KB/pdf
Download Teilen
   Mobil Rarus PE KPL Produktprofil für Hyper-Kompressoren zur Herstellung von LDPE aus Ethylen und Comonomeren (nur in englischer Sprache verfügbar) 743.141 KB/pdf
Download Teilen
Mit einem Experten sprechen Einen Vertriebspartner finden
Loading